Benefizkonzert für die Hamster-Preschool - Namibia

Gospel Unity mal wieder zu Gast in der Marienkirche zu Schlewecke

Der letzte Besuch des Bockenemer Gospelchores in Schlewecke ist schon fast zwei Jahre her. Wer Lust hat auf ein fröhliches und mitreißendes Gospelkonzert, der ist herzlich eingeladen, am Sonntag, dem 12. November um 17 Uhr in die Marienkirche zu kommen.

 

Ganz spontan ist es zu der Idee eines Benefizkonzertes für einen neuen Kindergarten in Namibia gekommen. Bei einem Vortrag, den die neue Pfarrerin, Anne-Lisa Hein, im Gemeindehaus über „Mein Jahr in Namibia“ auf Einladung des Frauenkreises hielt, waren auch Bilder eines frischgegründeten Kindergartens zu sehen. Der Kindergarten heißt „Hamster-Preschool“ und ist in Kuisebmond, einem Township bei Walvis Bay am Atlantischen Ozean. Gegründet wurde er von Neele Namibili, einer befreundeten Bekannten der Pastorin.

Mitglieder des Chores berichteten von einem Besuch in Windhoek, im Landesinneren von Namibia, bei Mammadu, einem Waisenhaus. Der Chor unterstützt mit seiner neusten CD-Produktion seit einiger Zeit finanziell dieses Projekt. Wichtig dabei ist, dass das Geld auch da ankommt, wo es gebraucht wird.

Warum also nicht auch für einen Kindergarten sammeln und bei einem Gospelkonzert den Zuhörern die Musik und das Projekt näher bringen? Schnell war ein Termin gefunden.

Die ca. 30 Sängerinnen und Sänger strahlen eine hohe Authentizität aus. Man glaubt den Menschen, wovon sie singen, Musik mit Emotionen pur und immer vom Glauben motiviert und getragen. Die Moderation der Chorleiterin und Dirigentin, Ulrike Bourehil, trägt dazu bei. Am Klavier wird der Chor von Gennady Plotnikov begleitet.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Eine Spende zur Unterstützung des neuen Kindergartens in Namibia ist erwünscht und erbeten.